Die ersten Schritte in die Digitalisierung leicht gemacht - speziell für Kleinbetriebe

Für viele Unternehmer ist das Wort Digitalisierung abschreckend geworden. Medial wird man überhäuft mit zahlreichen Mythen und Ängsten. Es gibt keinen einfachen Leitfaden, um das Thema anzupacken. Und mit dem Wort Digitalsierung verbindet jeder Unternehmer Geld, viel Geld, dasman in die Hand nehmen muss.

"Digitalisierung ist nur für Großbetriebe!"

"Digitalisierung hängt immer mit Computer und Softwarelösungen zusammen!"

"Digitalisierung vernichtet Arbeitsplätze!"

All diese Mythen stimmen nicht! Denn hinter dem Wort Digitalsierung steckt viel mehr als Computer, Programme, etc.. Vor allem in Kleinbetrieben sollte der Fokus auf folgendem Bereich liegen: die internen Abläufe. Dabei sollte man sich die Frage stellen, welche Abläufe sich immer wieder wiederholen und ob man diese Aufgaben wirklich selbst machen muss. Denn Digitalisierung bedeutet im ersten Schritt Abläufe im  Unternehmen zu vereinfachen und nicht produktive, sich laufende wiederholende idente Abläufe zu automatisieren.

Welche Bereiche im Unternehmen sind dabei betroffen?

1. Dokumentenablage: Wie werden Dokumente abgelegt?

Hunderte Ordner im Büro sollten Geschichte sein - die Ablage und das Finden von Dokumenten kostet zu viel Zeit und Geld

2. Auftragsabwicklung: Wie werden Angebote geschrieben? Wie und wann werden Rechnungen erstellt und verschickt?

Jeder Auftrag läuft gleich ab, nur der Inhalt (die Leistungen) ändert sich. Daher bietet es sich an, diesen Ablauf zu automatisieren. Man kann sich viel Zeit im Backoffice sparen und die gewonnene Zeit  effizient einsetzen.

3. Vorbereitung Buchhaltung: Dem Steuerberater monatlich eine Mappe mit allen Unterlagen zu bringen!

Jedes Monat wiederholt sich die Vorbereitung für den Steuerberater. Diese kann man mit einfachen Methoden automatisieren und damit viel Zeit sparen.

 

Dies sind sinnvolle erste Schritte in die Digitalisierung, die wenig Geld kosten und sehr viel Ressourcen im Unternehmen freischaufeln.

"Digitalisierung ohne viel Kosten!"

"Digitalisierung spart Zeit und Geld!"